6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Dr. Rainer Thiehoff

INQA-Prozess
Den demografischen Wandel gemeinsam gestalten

Dr. Rainer Thiehoff
Geschäftsführer des Demographie Netzwerk e.V.

Zum Vortrag:

Die Arbeitswelt verändert sich – weil neue Technologien unseren Alltag bestimmen, aber auch, weil gesellschaftliche Prozesse zu einer Veränderung führen. Dazu gehört auch der demografische Wandel. Sein Einfluss reicht weit in die Arbeitswelt hinein – Betriebe sind zunehmend gefordert, die personelle und kulturelle Vielfalt in ihren Belegschaften zu fördern, um dem drohenden Fachkräftemangel zu begegnen und weiter wettbewerbsfähig zu bleiben. Denn mittlerweile kann sich kaum ein Unternehmen noch leisten, frühzeitig auf ältere Beschäftigte und ihr Know-how zu verzichten.

Im Rahmen des Demographie Netzwerk e.V. (ddn) bietet Ihnen die Initiative Neue Qualität der Arbeit vielfältige Impulse für diesen Wandlungsprozess. Das Demographie Netzwerk e.V. hat sich seit 2006 zu dem größten bundesweiten Unternehmensnetzwerk rund um das Thema Demografie entwickelt: Die 400 Mitglieder des Netzwerks repräsentieren über zwei Millionen Beschäftigte. Dort werden Themen wie die Arbeitsgestaltung, das betriebliche Demografie-Management oder altersgemischte Teams diskutiert und in verschiedenen Arbeitskreisen bearbeitet. In 20 regionale Netzwerke wird dieses Wissens weitergegeben und damit vor allem auch kleinere Unternehmen erreicht.

Zur Initiative Neue Qualität der Arbeit:

Wie können Arbeitgebende und Beschäftigte Arbeit so gestalten, dass diese gesund und motivierend sowie für Unternehmen rentabel ist? Im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit entwickeln seit mehr als zehn Jahren Bundesregierung, Gewerkschaften und Wirtschaft viele praktische Lösungen und Tipps in Form verschiedener Materialien für Beschäftigte und Unternehmen. Im Mittelpunkt der Angebote stehen die Themen Personalführung, Gesundheit, Chancengleichheit und Diversity sowie Wissen und Kompetenz.

Zur Person:

Dr. Rainer Thiehoff, Geschäftsführer des Demographie Netzwerk e.V. (ddn), ist seit mehr als zehn Jahren, zunächst als Geschäftsführer der Initiative Neue Qualität der Arbeit, danach als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des ddn e.V., an der Philosophie und Umsetzung der gemeinsamen Bewältigung des demographischen Wandels beteiligt.

Downloads für Konferenzteilnehmer