6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Dr. Manfred Fischer

INQA-Analyse
Prävention am Schreibtisch: Der INQA-Check "Gute Büroarbeit"

Dr. Manfred Fischer
Vorsitzender des INQA-Partnerschaftnetzwerkes Deutsches Netzwerk Büro e.V.

Zum Vortrag:

Mit Computern wird heute überall gearbeitet: in der Produktion genauso wie im Büro oder auch unterwegs. Doch daraus kann sich eine einseitige Belastung für Beschäftigte entwickeln – mit Konsequenzen für die Gesundheit. Die langfristige Förderung gesunder Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten ist deshalb für die Wettbewerbsfähigkeit vieler Betriebe von großer Bedeutung.

Der Check „Gute Büroarbeit“, erarbeitet vom Deutschen Netzwerk Büro e. V., bietet Ihnen ein Instrument, um schnell und wirksam überprüfen zu können, ob in Ihrem Unternehmen die wesentlichen Aspekte einer guten präventiven Büroarbeitsgestaltung beachtet werden. Der Check wurde speziell für die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Unternehmen sowie für Verwaltung, Behörden und Organisationen entwickelt.

Zur Initiative Neue Qualität der Arbeit:

Wie können Arbeitgebende und Beschäftigte Arbeit so gestalten, dass diese gesund und motivierend sowie für Unternehmen rentabel ist? Im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit entwickeln seit mehr als zehn Jahren Bundesregierung, Gewerkschaften und Wirtschaft viele praktische Lösungen und Tipps in Form verschiedener Materialien für Beschäftigte und Unternehmen. Im Mittelpunkt der Angebote stehen die Themen Personalführung, Gesundheit, Chancengleichheit und Diversity sowie Wissen und Kompetenz.

Zur Person:

Dr. Manfred Fischer ist Vorsitzender des INQA-Partnerschaftsnetzwerkes Deutsches Netzwerk Büro e.V. Das Deutsche Netzwerk Büro ist das erste und einzige branchenübergreifende Netzwerk für Büroarbeit in Deutschland.

Downloads für Konferenzteilnehmer