6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Peer-Oliver Villwock

INQA-Analyse
Zukunft sichern, Arbeit gestalten: die Initiative Neue Qualität der Arbeit

Peer Oliver Villwock
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Zum Vortrag:

Wie können Arbeitgeber und Beschäftigte Arbeit so gestalten, dass diese gesund und motivierend sowie für Unternehmen rentabel ist? Im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit entwickeln Bundesregierung, Gewerkschaften und Wirtschaft seit mehr als zehn Jahren viele praktische Lösungen und Tipps in Form von Materialien für Beschäftigte und Unternehmen. Im Mittelpunkt der Angebote stehen die Themen Personalführung, Gesundheit, Chancengleichheit und Diversity sowie Wissen und Kompetenz.

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit arbeitet überparteilich, unabhängig paritätisch und praxisnah. Sie entwickelt Angebote, die den Wandel der Arbeitswelt vorantreiben – in enger Abstimmung mit Unternehmen und Beschäftigten. Um diesen Gedanken in Wirtschaft und Gesellschaft zu verankern, werben vier namhafte Themenbotschafter mit ihrer Berufserfahrung für die Initiative.

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit bietet Ihnen Informationen rund um die „Zukunft der Arbeit“ und erfolgreiche Beispiele aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen. Der Vortrag erläutert die Ziele, die Akteure, die Strukturen und Wirkung der Initiative Neue Qualität der Arbeit.

Zur Person:

Peer-Oliver Villwock setzt sich im Bundesministerium für Arbeit und Soziales für eine zukunftsgerechte Arbeitswelt ein. Zu seinem Aufgabengebiet zählen zudem die Aufgaben des Ministeriums im Hinblick auf eine Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen.

Downloads für Konferenzteilnehmer