6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Karin Jürgen

Transfermaßnahmen als Instrument im Rahmen von Reorganisationsmaßnahmen - Gütekriterien

Karin Jürgen

Geschäftsführerin Beratungsinstitut für Personalentwicklung, Arbeitsorganisation und Transfer GmbH

Zum Vortrag:

In „guten“ Zeiten denken wir meistens nicht darüber nach, dass sich das Blatt im Betrieb wenden kann und ein Betriebsrat vor der schwierigen und unangenehmen Aufgabe steht, Verhandlungen zum Personalabbau zu führen. Ein Mittel den Personalabbau sozialverträglicher zu gestalten, ist die Forderung nach einer Transfergesellschaft.

Der Transfergesellschaft kommt dabei die Aufgabe zu, die betroffenen Mitarbeiter bei der beruflichen Neuorientierung zu unterstützen und wieder in neue Arbeit zu vermitteln. Die Ausgestaltung der Transfergesellschaft im Sozialplan legt den Grundstein über deren Wirksamkeit und Erfolg.

In dem Vortrag werden Eckpunkte für einen Transfersozialplan sowie Gütekriterien als Hilfestellung für die Auswahl des „richtigen Transferanbieters“ vorgestellt und auf die aktuellen Qualitätsstandards eingegangen.

Zum Unternehmen:

Die be:at setzt langfristige eigene Erfahrungen in der Personalberatung systematisch um.

Seit mehr als zehn Jahren unterstützen Teammitglieder der be:at Unternehmen und Mitarbeiter beim Outplacement und beim Transfer hin zu neuer Arbeit.

Die be:at widmet sich zudem der Gesundheitsförderung in den Unternehmen.

Sie bietet Beratung zum Gesundheitsmanagementsystem sowie der Beurteilung psychischer Belastungen an.

Zur Person:

Frau Jürgen absolvierte ein Studium und schloss als Diplom Sozialwirtin und Diplom Soziologin ab.

Es folgte eine systemische Ausbildung zum Businesscoach.

Seit 1993 ist Frau Jürgen im Bereich Berufsforschung, Gesundheitsmanagement und Organisations- und Personalentwicklung tätig.  Als wissenschaftliche Mitarbeiterin betreute sie bis 2001 nationale und europäische Forschungsprojekte. Ab 2001 war sie als Projektleiterin und Geschäftsführerin in diversen Transfergesellschaften und Gesundheitsmanagementsystemen tätig. Mit der be:at bietet Frau Jürgen seit 2011 ein qualitativ hochwertiges Portfolio von Unternehmensberatung in den Bereichen Personalberatung und Gesundheitsmanagement an.