6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter

Peter Schulze

Peter Schulze

Peter Schulze ist Betriebsratsvorsitzender der Grohe Water Technology AG & Co. KG im Werk Herzberg, das Ende des Jahres geschlossen werden soll. Dies liegt u.a. an Kapitalentnahmen privater Finanzinvestoren. Diese verkauften 2004 – nur fünf Jahre nach dem Einstieg ins Unternehmen – mit dem achtfachen des eingesetzten Kapitals. Noch vor zwei Jahren hatte Grohe eine Umsatzrendite von 20 Prozent erzielt. Die neue Investorengruppe muss nun noch radikaler die Kosten senken, um ihrerseits die Renditeerwartungen ihrer Anleger erfüllen zu können.