6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter

Kerstin Halm

Kerstin Halm

Die Wirtschaftsmediatorin ist Senior Beraterin bei [m]5-consulting und trainiert und begleitet ihre Kunden bei der Vorbereitung, Durchführung und Analyse von schwierigen Gesprächen, Konflikten und Verhandlungen.

Sie entwickelt individuelle Qualifizierungskonzepte, die die besonderen Bedarfe der jeweiligen Zielgruppe in den Fokus stellt. Sie hat wesentlich bei der Entwicklung der bundeseinheitlichen IHK-Zertifikate „Wirtschaftsmediation“ und „VeränderungsManagement“ des DIHK sowie bei der Entwicklung des berufsbegleitenden weiterbildenden Studiums „VeränderungsManagement“ an der Akademie der Ruhr-Universität in Bochum mitgewirkt.

Sie ist anerkannte Gütestelle beim Oberlandesgericht Köln für den Landgerichtsbezirk Bonn und in dieser Funktion als außergerichtliche Streitschlichterin tätig.

Die Bürokauffrau hat sowohl in einem Handwerksbetrieb, im Krankenhaus sowie in einem hochmodernen Finanzdienstleistungsunternehmen gearbeitet. Außerdem war sie 5 Jahre selbständige Kauffrau im Einzelhandel. Zuletzt war sie in der Personalabteilung der Deutsche Bank Direkt für die Entwicklung von Aus- und Weiterbildungskonzepten verantwortlich. Die Mutter von fünf Kindern hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Pädagogik studiert und sich später berufsbegleitend am HDT Essen, Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen zur „Wirtschaftsmediatorin, IHK“ weitergebildet.

Zusammen mit Ihren Partnern Thorsten Halm und Dieter Rausch hat sie die jährlich stattfindende überregionale und branchenübergreifende Betriebsräte-Konferenz „Bonner BetriebsräteTag“ initiiert.