6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter

Deutscher BetriebsräteTag 2013

Ausgezeichnete Praxisbeispiele im Parlament der Betriebsräte

09:00 Uhr

Einlass in den Plenarsaal und Info-Messe im Foyer

10:00 Uhr

Eröffnung der Konferenz

Thorsten Halm [m]5-consulting

10:15 Uhr

Eröffnung der Konferenz

Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

10:35 Uhr

Grußwort

Angela Titzrath, Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektorin, Deutsche Post AG

Angela Titzrath

10:55 Uhr

Grußwort

Dr. Hans-Jürgen Urban, Vorstandsmitglied, IG Metall

Dr. Hans-Jürgen Urban

14 Praxisbeispiele zu folgenden Fachinhalten (nach §37 Absatz 6 BetrVG):


Die Farben kennzeichnen die fachlichen Schwerpunkte der Praxisberichte.

11:15 Uhr

Kaffeepause & Info-Messe

11:45 Uhr

Gefährdungsbeurteilung psychischer Faktoren* Mitarbeiter- / StakeholderbeteiligungBetriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) / Gefährdungsbeurteilung

Lothar Rother, BR-Vorsitzender, Landbäckerei Ihle GmbH & Co. KG, Friedberg

Lothar Rother

12:20 Uhr

"Die Ampel auf grün bringen" - Belastungsorientierte Dienstplanung* Mitarbeiter- /StakeholderbeteiligungBetriebsvereinbarung / TarifvertragBetriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) / Gefährdungsanalyse

Uwe David, BR-Vorsitzender, Rheinbahn AG, Düsseldorf

Uwe David

13:00 Uhr

Lunchbuffet und Info-Messe

14:00 Uhr

Meisterinnen-FörderprogrammBetriebsvereinbarung / TarifvertragBetriebliche Lösungen für den demografischen WandelGleichstellung / Integration / Frauenförderung

Gabriele König-Jamm und Klaus Ahlborn, Sprecherin des GBR-Presonalentwicklungsausschuss & BR-Vorsitzender, Airbus Operations GmbH, Hamburg

Gabriele König-JammKlaus Ahlborn

14:30 Uhr

Nachhaltigkeitsmanagement am Klinikum Idar-Oberstein*

Öffentlichkeitsarbeit des BetriebsratsBeschäftigungs- / Standortsicherung

Frank Brust und Karola Fuchs, Nachhaltigkeitsbeauftragter & BR-Vorsitzende, Klinikum Idar-Oberstein GmbH

Frank BrustKarola Fuchs

15:00 Uhr

Europaweite Rahmenvereinbaung zum Gesundheitsmanagement* Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) / GefährdungsanalyseBetriebsvereinbarung / TarifvertragBetriebliche Lösungen fpr den demografischen Wandel

Peter Winter, EBR-Vorsitzender, Rheinmetall AG, Düsseldorf

Peter Winter

15:30 Uhr

"Die Barcelona-Agenda" - Mitbestimmung im multinationalen Konzern* Mitarbeiter- / StakeholderbeteiligungBetriebliche Lösungen für den demografischen WandelÖffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats

Hermann Soggeberg, KBR- und EBR-Vorstitzender, Unilever Deutschland GmbH, Essen

Hermann Soggeberg

16:00 Uhr

Kaffeepause und Info-Messe

16:30
Uhr

Vom Getriebenen zum Treiber - proaktive Betriebsratsarbeit im Restrukturierungsprozess "Fit für 2018"* Beschäftigungs- / StandortsicherungBetriebsvereinbarung / TarifvertragÖffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats

Heiner Wilhelm, Stellv. AR-Vorsitzender, damaliger BR- und KBR-Vorsitzender, Merck KGaA, Darmstadt

Heiner Wilhelm

17:00 Uhr

Durch InnoSkills zur Beteiligungsorientierten Innovationskultur* Beschäftigungs- / StandortsicherungÖffentlichkeitsarbeit des BetriebsratsMitarbeiter- / Stakeholderbeteiligung

Bruno Nehring und Marcus Kornherr, Referent des BR & KBR-Vorsitzender, E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH, Obererdingen

Bruno NehringMarcus Kornherr

18:00 Uhr

Abschluss des ersten Konferenztages

18:05 Uhr

Networking-Dinner-Buffet und Info-Messe im Foyer mit allen Teilnehmern, Referenten, Ausstellern und weiteren Gästen

ca. 21:30  Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages


* Nominiert für den