6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Oliver Hecker

Erfolgreiche Betriebsratsarbeit für Außertarifliche Beschäftigte

Mittwoch, 17:30 bis 18:15 Uhr

Oliver Hecker

Abteilungsleiter "Politische Schwerpunktgruppen" der IG BCE

Zum Fachforum:

Die zunehmende Akademisierung der Arbeitswelt führt dazu, dass der Anteil an außertariflichen und akademischen Beschäftigten in den Betrieben immer größer wird. Dieser Anstieg und die verstärkte Standardisierung von Arbeitsprozessen führen zu einer enormen Schwächung der Verhandlungsoptionen der einzelnen AT-Beschäftigten.

Der Fachvortrag stellt die Strategie der IG BCE vor und diskutiert konkrete Handlungsmöglichkeiten, um die Beschäftigtengruppe für Betriebsrat und Gewerkschaft zu erschließen. An konkreten betrieblichen Beispielen wird dazu motiviert, die Arbeitsbedingungen der AT-Beschäftigten im eigenen Betrieb gemeinsam mit uns als Gewerkschaften zu verbessern und die Kluft zwischen AT- und Tarifbeschäftigten zu schließen.

Zur Person:

Oliver Hecker verantwortet die Abteilung Politische Schwerpunktgruppen der IG BCE beim IG BCE Vorstand in Hannover.

Für die IG BCE ist Herr Hecker in verschiedenen Funktionen seit 2004 tätig.

In dieser Zeit gehörte die Betreuung von Betriebsräten genauso zu seinem Arbeitsgebiet, wie die Verhandlung von Tarifverträgen und Standortvereinbarungen.

2010 absolvierte Oliver Hecker eine Ausbildung bei der European Mine, Chemical an Energy workers Federation zum Koordinator für Europabetriebsratsarbeit und zur Verhandlungsführung bei SE-Gründungen.

2011 wechselte Oliver Hecker dann auf die Bundesebene und bearbeitet dort von Anfang an die Zielgruppen Außertarifliche Beschäftigte, Akademiker/innen, Studierende und Außendienstbeschäftigte. 2012 übernahm er dann die Leitung der damaligen Abteilung Zielgruppen. 2014 übernahm er die Leitung der neugeschaffenen Abteilung Politische Schwerpunktgruppen, die neben dem Arbeitsfeld Zielgruppenarbeit noch das Themenfeld Migration/Integration umfasst.

Vorher absolvierte er eine Ausbildung zum Lacklaboranten bei der BASF Coatings AG in Münster und Würzburg, wo er nach der Ausbildung in der Entwicklung von Spezialprodukten tätig war.

Zusätzlich absolvierte Hecker ein Studium an der Europäischen Akademie der Arbeit und mehrere Fachlehrgänge an der AKAD University.

Oliver Hecker war Mitglied der JAV und GJAV bei der BASF Coatings AG und im Berufsbildungsausschuss der IHK Südlicher Oberrhein. Darüber hinaus war er ehrenamtlicher Richter am Landesfinanzgericht Baden-Württemberg und am Arbeitsgericht in Freiburg im Breisgau.

Oliver Hecker ist Mitglied der SPD und der IG BCE.

Downloads für Konferenzteilnehmer