6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Dr. Michael Schmalz

Fair statt Prekär - Abschaffung der Leiharbeit und Entfristung bei VARTA Ellwangen

Dr. Michael Schmalz

BR-Vorsitzender, VARTA Microbattery GmbH, Ellwangen

Zum Projekt:

Die Fa. VARTA Microbattery GmbH befindet sich in Ellwangen/ Baden-Württemberg und produziert Knopfzellen und Batterien für verschiedenste Bereiche. Seit ca. 2006 wurden Leiharbeitnehmer bei der VARTA Microbattery GmbH beschäftigt.

Nach einem Personalabbau im Jahre 2009 durch die Schließung eines Bereichs in dem Lithium Poliflex Batterien hergestellt wurden, war die Personalzahl auf ca. 480 Personen gesunken. Im Rahmen eines Sozialplanes in 2012 (durch die Verlagerung diverser Verpackungsmaschinen aus Ellwangen nach Rumänien) konnte der Betriebsrat die Investitionszusagen für den Bereich „wiederaufladbare Li Ionen Knopfzellen/ Coin Power“ durchsetzen.

Gleichzeitig wurde in Kooperation mit der IG Metall Aalen ein kontrollierter Ausstieg aus der Leiharbeit in der VARTA Microbattery GmbH gefordert und als Betriebsvereinbarung durchgesetzt. Unser Betrieb ist somit im gesamten Ostalbkreis der einzige Betrieb, der die Abschaffung der Leiharbeit umgesetzt hat.

Begünstigt durch die Entwicklung neuer Geschäftsfelder ist die Mitarbeiterzahl aktuell (Mai 2015) auf 742 Personen angestiegen und es konnten in 2014/2015 ca. 100 ehemalige Leiharbeiter/innen nach Ihrer beendeten  Befristung unbefristet übernommen werden.

Zum Unternehmen:

Die VARTA Microbattery ist einer der bedeutendsten Batteriehersteller der Welt.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Deutschland, Ellwangen.
Mit globalen Produktionsstätten und Vertriebsniederlassungen beliefern wir in mehr als 100 Ländern der Erde unsere Kunden mit hochqualitativen Batterie-Produkten.

Wir entwickeln und produzieren Batterien aller wichtigen elektrochemischen Systeme und geometrischen Bauformen.
Die quecksilberfreien Zink-Luft Zellen werden auf modernsten vollautomatischen Produktionslinien umweltschonend in der weltweit größten Fabrik für Hörgeratebatterien produziert. Klein und enorm leistungsstark sind auch die Lithium-Ionen-Zellen namens „Coin Power“, welche neue Produkte beim Thema „Tragbare Technologien“ wie schnurlose Kopfhörer möglich machen.

Zur Person:

Michael Schmalz ist seit 2014 Betriebsratsvorsitzender am Standort Ellwangen.
Bereits 1998 wurde Herr Schmalz erstmals in den Betriebsrat gewählt. Seit 2006 ist er Mitglied im Wirtschaftsausschuss. Die Abschaffung der Leiharbeit im Betrieb konnte durch den Betriebsrat und die IG Metall im Jahr 2012 umgesetzt werden.

Nach dem Abitur studierte er an der Technischen Universität Berlin Chemie und beendete das Studium 1988 als Diplom-Chemiker. Seine anschließende Promotion scholls er mit dem Titel Dr.rer.nat 1992 ab. Die Dissertation wurde am Fritz-Haber Institut Berlin mittels Photoelektronen-Spektroskopie durchgeführt.

Im November 1992 trat Michael Schmalz als Entwickler in die VARTA Batterie AG ein. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Projektleiter wurden Produkte bei verschiedenen Zellsystemen patentiert sowie zahlreiche Ergebnisse aus EU und BMBF Förderprojekten veröffentlicht.

Downloads für Konferenzteilnehmer