6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Ingrid Schmidt

Festrede zum Deutschen Betriebsräte-Preis 2015

Ingrid Schmidt
Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts

Zur Person:

Im September 2002 wurde Ingrid Schmidt zur Vorsitzenden Richterin am Bundesarbeitsgericht (BAG) berufen und übernahm den Vorsitz des Sechstens Senats.
Bereits seit 1994 wurde Frau Schmidt zur Richterin am BAG ernannt und war Mitglied in verschiedenen Senaten.

Zuvor war Frau Schmidt über mehrere Jahre in der Hessischen Sozialgerichtsbarkeit und als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht tätig.

Ingrid Schmidt absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, wo sie nach Ablegung des Assessor-Examens als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Privat-, Verfahrensrecht und Rechtsvergleichung zuständig war. Darüber hinaus war Frau Schmidt zugelassene Rechtsanwältin.

Ingrid Schmidt wurde 1955 in Bürstatt geboren.