6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Anette Kramme

Redebeitrag der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Anette Kramme

Zur Person:

Anette Kramme ist seit 2013 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.
Zuvor war Frau Kramme von 2011 bis 2013 Mitglied im Bundesvorstand der SPD und seit 2009 ebenfalls Sprecherin der SPD-Fraktion für den Bereich Arbeit und Soziales sowie Mitglied im Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion.

Anette Kramme ist bereits seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestags. Vorher war sie Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Bayreuth.

Seit ihrem Studienabschluss war die Volljuristin als Rechtsanwältin mit Schwerpunkten im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht tätig. Ihre Kanzlei vertritt ausschließlich Arbeitnehmer/-innen und Betriebsräte.

Frau Kramme ist Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, der IG Metall, von Ver.di und des Sozialverbandes VdK Deutschland.