6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Karin Klopsch

Gesunde Mitarbeiter
BGM - BEM - Prävention - Rehabilitation

Karin Klopsch
Deutsche Rentenversicherung Bund

Zum Fachforum:

Jedes Jahr scheiden zahlreiche Beschäftigte aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend oder dauerhaft aus dem Erwerbsleben aus. Damit gehen den Unternehmen wertvolle Fachkompetenzen und Erfahrungen langjähriger Beschäftigter verloren.

Daher hat die Rentenversicherung die Inhalte ihrer Beratungsleistungen erweitert.  Neben der Beratung zu  Rente und Altersvorsorge sowie Beitragseinzug steht das Thema „Gesunde Mitarbeiter“, das alle Themen mit Bezug zur Rehabilitation umfasst, im Mittelpunkt. Hierzu bieten wir auch Informationen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM), zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und zu Präventionsleistungen der Rentenversicherung an.

Ziel ist das frühzeitige Erkennen von Präventions- oder Rehabilitationsbedarfen, eine frühzeitige Inanspruchnahme notwendiger Leistungen und damit die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter des betroffenen Betriebes.

Im Vortrag werden die neuen Beratungs- und Präventionsleistungen der Rentenversicherung vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.deutsche-rentenversicherung.de/firmenservice

Zur Referentin:

Karin Klopsch ist Dezernentin in der Abteilung Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Bund und Beauftrage für den Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung.

Zur Deutschen Rentenversicherung:

Die Deutsche Rentenversicherung ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer und Rehabilitationsträger. Wir betreuen mehr als 57 Millionen Kunden - fast drei Viertel der Menschen in der Bundesrepublik.

Seit mehr als 120 Jahren steht die Deutsche Rentenversicherung für soziale Sicherheit in Deutschland. Wir begleiten die Lebenswege der Arbeitnehmer vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter - und das ohne Eigeninteressen. Wir sind Dienstleister im Auftrag des Staates und seiner Bürger.