6. bis 8. November 2018
Plenarsaal Bonn
Facebook Twitter
Jörg Hensel

Mindeststandards bei der Konzentration
der europäischen Buchhaltung

Jörg Hensel
EBR-Vorsitzender, Deutsche Bahn AG

Zum Praxisbericht:

2014/2015 führte der EBR der DB AG Verhandlungen um eine europaweit geltende Vereinbarung zwischen dem Europäi­schen Betriebsrat und der Zentralen Leitung der Deutschen Bahn AG. Grund war die geplante Einrichtung eines „Global Accounting Shared Service Centers“ in Bukarest.

Obwohl ein EBR eigentlich nur Informations- und Konsultationsrechte, aber keine Mitbestimmungsrechte hat, haben die Ergebnisse der Verhandlung gezeigt, dass dennoch sehr viel für die betroffenen Beschäftigten erreicht werden konnte. Es wurden „Mindeststandards“ zum Schutz der Kolleginnen und Kollegen, zu deren Einhaltung alle Unternehmensteile und Tochterunternehmen der DB europaweit verpflichtet sind, vereinbart.

Zum Unternehmen:

Der DB Konzern ist ein internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen mit Tochtergesellschaften in über 130 Ländern. In Europa beschäftigt der Konzern ca. 280.000 Mitarbeiter, davon rd. 195.000 in Deutschland. Europaweit befördert der DB-Konzern rund 12 Millionen Personen/Tag sowie rund 300 Mill. t Güter/Jahr auf der Schiene und rund 102 Mill. Sendungen auf der Straße.

Zum Referenten:

Jörg Hensel ist seit 2016 Vorsitzender des Gesamt- und des Spartenbetriebsrats der DB Cargo AG. Seit 2012 ist er zusätzlich Vorsitzender des EBR der Deutsche Bahn AG. Bereits 1985 wurde Hensel erstmals zum freigestellten Personalrat gewählt.

Vor seiner Tätigkeit als freigestellter Personal- und Betriebsrat war der gelernte Maschinenschlosser im Bereich der Reparatur von Lokomotiven und Güterwagen, der Instandhaltung von Gleis- und Signalanalagen sowie als Ausbilder in der gewerblich-technischen Berufsausbildung tätig.

Darüber hinaus ist Jörg Hensel Aufsichtsratsmitglied der DB AG und der DB Cargo AG, Mitglied im KBR der DB AG und Mitglied des Bundesvorstandes der EVG sowie Vorsitzender der Fachgruppe Güterverkehr und des Ortsverbandes Hamm-Bielefeld der EVG.